Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Revolutionärer Internationalismus – Linkes Sommercamp

30. Juli - 4. August

****English below****

IMPERIALISMUS: KOMMT EINE NEUE KRISE?
Die verschärfte Konkurrenz zwischen den großen Kapitalen und Mächten droht noch brutalere, barbarischere Formen anzunehmen. Auf der ganzen Welt erleben wir den Aufstieg autoritärer, rassistischer und sogar faschistischer Kräfte. Die arbeitende Klasse, fortschrittliche und demokratische Bewegungen befinden sich in der Defensive. Auf dem Camp wollen wir uns mit den Gründen für diese Entwicklungen und ihren Auswirkungen beschäftigen: Rassismus, Frauenfeindlichkeit, Errichtung von Diktaturen, Ausschaltung demokratischer Rechte, Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit.

WIDERSTAND UND PERSPEKTIVEN
Die Angriffe bringen aber auch den Widerstand hervor – seien es die revolutionären Aufstände im Sudan oder in Algerien, seien es die globalen Frauen*streiks oder Fridays for Future. Widerstand formiert sich – trotz der Niederlagen und des globalen Rechtsrucks. Aber dieser wirft umso dringliche die Frage auf: Warum konnten und können Reformismus und Links-Populismus keine überzeugende Alternative präsentieren, warum führt ihre Politik zu Niederlagen und Anpassung an bürgerliche Kräfte? Worin bestehen die politischen, theoretischen und praktischen Alternativen?

MACH MIT!
Wenn du Interesse daran hast, komm vorbei und diskutiere mit! Verstehen, Analysieren, Begreifen sind für uns kein Selbstzweck, sondern unerlässliche Voraussetzungen für revolutionäre Politik.Unser Programm wird wie jedes Jahr neben politischen Veranstaltungen auch aus Freizeitangeboten (Sport, kennen lernen, Party) und praktischen Workshops (Reden halten, Arbeit an der Schule uvm.) bestehen und demnächst veröffentlicht. Kinderbetreuung wird ebenfalls organisiert. Das Camp findet in Berlin statt, die Unterbringung erfolgt entweder im Haus oder in eigenen Zelten. Für Essen ist gesorgt – wahlweise vegan oder omnivor. Wie in den letzten Jahren wollen wir den Internationalismus inhaltlich und praktisch ins Zentrum unserer Aktivitäten rücken. Neben den GenossInnen aus Deutschland und Österreich werden auch zahlreiche GenossInnen aus Britannien, Schweden, Republik Mazedonien, Frankreich, Sri Lanka, Portugal und den USA teilnehmen. Seminare und Plena werden mit englischer Übersetzung angeboten.

ANMELDUNG UNTER:
info@arbeitermacht.de oder revolution@onesolutionrevolution.at

*********************************************************************

IMPERIALISM: A NEW CRISIS?
The intensified competition between the imperialist blocs and the great powers threatens to take on even more brutal, barbaric forms. Across the world we are witnessing the rise of authoritarian, racist and even fascist forces. The working class, progressive and democratic movements are on the defensive.
At the camp we want to address and discuss the reasons for these developments and their effects: Racism, misogyny, the establishment of dictatorships, the scrapping of democratic rights, the destruction of the natural resources of humanity.

RESISTANCE AND PERSPECTIVES
But the attacks also generate resistance – from the revolutionary uprisings in Sudan and Algeria, to the global women’s strikes and the campaign against climate change. Resistance is forming – despite the defeats and the global shift to the right. But this poses one question with even more urgency: Why can’t reformism and left-wing populism present a convincing alternative, why do their politics lead to defeats and adaptation to bourgeois forces? What are the political, theoretical and practical alternatives?

JOIN IN!
If you are interested, come and discuss with us at our camp! Understanding, analyzing, grasping are not an end in themselves for us, but indispensable prerequisites for revolutionary politics. Therefore, we deal not just questions of theory, but we pose the practical questions of our actions . As every year, our programme will consist of political events, leisure activities and opportunities to get to know each other and will be published soon. Childcare will also be organised. The camp will take place in Berlin, accommodation will be either in chalets or in our own tents. Food is provided, including a vegan option.
As in recent years, we want to put internationalism at the centre of our activities in terms of its content and practice. In addition to the comrades from Germany and Austria, there will benumerous comrades from Britain, Sweden, Macedonia, France, Sri Lanka, Portugal and the USA. Seminars and plenary sessions will be offered with English translation.

REGISTRATION AT info@arbeitermacht.de or revolution@onesolutionrevolution.at

 

Details

Beginn:
30. Juli
Ende:
4. August

Veranstalter

REVOLUTION – Unabhängige kommunistische Jugendorganisation
Arbeiter*innenstandpunkt
Gruppe ArbeiterInnenmacht

Veranstaltungsort

Tegeler Wald, Berlin 13503 Deutschland