REVOLUTION

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv Jugend Bericht: Schulstreik gegen Schwarz-Blau

Bericht: Schulstreik gegen Schwarz-Blau

E-Mail Drucken PDF

Heute demonstrierten tausende Menschen gegen Schwarz-Blau. Insgesamt 6 Demonstrationen zogen aus verschiedensten Richtungen zum Heldenplatz um dort gemeinsam gegen die Angelobung der rassistischen und neoliberalen Regierung aus ÖVP und FPÖ zu demonstrieren. Bundespräsident Van der Bellen zeigte mit der kommentarlosen Angelobung deutlich wie korrekt unsere Position zu den Bundespräsidentschaftswahlen letztes Jahr gewesen ist. VDB ist kein Partner im Kampf gegen Rechts!

Wir organisierten gemeinsam mit anderen Organisationen einen Schulstreik um gegen die Politik des Rassismus und Sozialabbau im Allgemeinen und insbesondere gegen die Verschlechterungen im Bildungssystem zu protestieren. Insgesamt beteiligten sich am Schulstreik 1.500 Schüler*innen, was ein voller Erfolg ist! Wir demonstrierten gegen die Absonderung von Menschen ohne „adäquate Deutschkenntnisse“, gegen die Wiedereinführung von Schulnoten in der Volksschule, gegen den Einfluss der Wirtschaft im Schulsystem, gegen die Streichung von Sozialleistungen wenn Schüler*innen sich nicht adäquat verhalten und nicht zuletzt auch gegen Studiengebühren, die es Menschen aus ärmeren Familien schwerer machen ein Studium anzufangen.

Doch wir dürfen es nicht bei einem Tag des – auch wenn noch so kämpferischen – Protestes belassen. Denn diese Regierung wird sich davon nicht so einfach beeindrucken lassen. Wir müssen gegen jede Verschlechterung auf die Straße gehen und den Widerstand gut organisieren. Das wichtigste dabei ist selbst aktiv zu werden und sich zu organisieren. Deshalb komm zu uns, wir von REVOLUTION sind aktiv gegen diese schwarz-blaue Regierung, gegen Rassismus, Sexismus und Unterdrückung. Wir kämpfen für eine Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung, für den Sturz des Kapitalismus und für den Sozialismus!



Werde aktiv: Wie weiter nach dem Schulstreik?
Wir werden besprechen was die weiteren Schritte gegen Schwarz-Blau sein werden, wie wir uns organisieren müssen und wie wir erfolgreich gemeinsam gegen diese Regierung des Rassismus und Sozialabbau vorgehen können. Außerdem kannst du uns als REVOLUTION auf diesem Treffen kennen lernen.
Wann? 18:00 Uhr, Freitag 22. Dezember
Wo? Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien

Heute demonstrierten tausende Menschen gegen Schwarz-Blau. Insgesamt 6 Demonstrationen zogen aus verschiedensten Richtungen zum Heldenplatz um dort gemeinsam gegen die Angelobung der rassistischen und neoliberalen Regierung aus ÖVP und FPÖ zu demonstrieren. Bundespräsident Van der Bellen zeigte mit der kommentarlosen Angelobung deutlich wie korrekt unsere Position zu den Bundespräsidentschaftswahlen letztes Jahr gewesen ist. VDB ist kein Partner im Kampf gegen Rechts!

 



Auf ihren sozialen Netzwerken verbeiten
 

REVOLUTION-Treffen

Nächste Termine

Unsere Treffen finden an jedem Freitag ab 18:00, im Amerlinghaus, Raum 4, erreichbar mit U2/U3 - Station Volkstheater (Stiftgasse 8, 1070 Wien), statt.

 

In den Newsletter eintragen!