Wer wir sind


In allen großen Bewegungen der Vergangenheit stand die Jugend an vorderster Front für Veränderungen. Sie ist der radikalste Teil der Gesellschaft. REVOLUTION ist eine unabhängige, internationale und antikapitalistische Jugendorganisation. Wir kämpfen gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung, sowie gegen Rassismus, Sexismus, Faschismus, Krieg, Ausbeutung, Antisemitismus oder der Unterdrückung von LGBTIA+-Menschen. Wir sehen die Wurzel dieser Ungerechtigkeit und Unterdrückung in dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen System in dem wir leben: dem Kapitalismus.

REVOLUTION sieht sich in der Tradition der internationalistischen und kommunistischen Arbeiter*innenbewegung mit dem Ziel den Kapitalismus durch eine sozialistische Revolution zu überwinden. Als internationalistische Organisation ist es unser Ziel weltweit aktiv zu sein und dem globalen Kapitalismus auch eine globale Gegenbewegung entgegenzusetzen. Dafür ist es wichtig sich an den Orten an denen wir uns befinden zu organisieren und an Kampfmaßnahmen wie Demonstrationen, Streiks, Besetzungen teilzunehmen oder zu initiieren und Bewegungen eine antikapitalistische und revolutionäre Perspektive zu geben. Dazu ist es aber genauso notwendig die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Fragestellungen einer marxistischen Analyse zu unterziehen und aus dieser unsere Antworten abzuleiten. Denn als revolutionäre Jugendorganisation sehen wir es als unsere Pflicht Theorie und Praxis zu verbinden. 

REVOLUTION tritt für eine sozialistische Gesellschaftsordnung ein, in der die herrschende Klasse, die Kapitalist*innen – also die Banken, Konzerne, Reichen etc., die die Produktionsmittel und den gesellschaftlichen Reichtum in ihren Händen konzentrieren – von ihrem Thron gestoßen wird, und an deren Stelle die Herrschaft der Massen eintritt. Die Praxis der sogenannten „realsozialistischen Staaten“ lehnen wir jedoch ab. Diese Staaten fußten auf dem Stalinismus, einer Theorie die den Marxismus degeneriert und die Arbeiter*innenklasse weltweit verraten hat. Der Stalinismus ist nicht nur antidemokratisch, sondern bricht mit seinem nationalistischen Dogma von der Errichtung des Sozialismus in einem Land mit der internationalen Arbeiter*innenbewegung. Eine wirklich sozialistische Gesellschaft wird auf demokratischen Räten und demokratischer Planung der Wirtschaft auf Grundlage der menschlichen Bedürfnisse beruhen. Um eine solche Welt zu erreichen, müssen wir das jetzige System mit all seinen Auswüchsen, ob Krieg, Elend oder Armut zerschlagen.

REVOLUTION ist keiner Partei oder Organisation untergeordnet. Wir haben eigene demokratische Prozesse, Strukturen und Beschlüsse. Das heißt wir sind politisch, finanziell und organisatorisch komplett unabhängig. Wir sind der Meinung, dass gerade Jugendliche als ständig von Jugendunterdrückung und Bevormundung betroffene, aber auch als besonders kämpferischer und radikaler Teil der Gesellschaft sich unabhängig organisieren und eigene Erfahrung und Politik machen sollten.

Gemeinsam mit dir wollen wir alle Jugendlichen und jungen Arbeiter*innen auf Grundlage eines revolutionären Programms in einer neuen Jugendinternationalen zusammenbringen, radikale Potenziale bündeln und gegen den globalen Kapitalismus vereinen. Wenn du also mit uns für eine bessere Welt kämpfen willst, werde aktiv, mach mit und organisier’ dich!

Du willst mehr über uns erfahren? Dann schau doch in unser Programm hinein!

Veranstaltungen